Getting ready for returning demand with the right revenue strategy

Bereiten Sie sich mit der richtigen Umsatzstrategie auf die Rückgabe der Nachfrage vor

Tilda Bringeland

Die Aktienmärkte sprangen wieder an und die Welt erwachte aus ihrem Covid-19-Schlaf, als der erste Impfstoff vor einigen Monaten angekündigt wurde.

Heutzutage werden wir bereits geimpft und die Anzahl der Impfungen steigt stetig, weltweit. Immer mehr Länder setzen darauf (oder haben bereits damit begonnen), Beschränkungen zu lockern und ihre Grenzen wieder zu öffnen.

Obwohl es keinen festgelegten Zeitplan für eine vollständige weltweite Wiedereröffnung gibt, können wir eines sicher sein: Wenn die Regierungen grünes Licht geben, wird sich die lokale und regionale Wirtschaft schnell erholen.

Die Frage ist nun: Ist Ihr Hotel dafür bereit? Und wenn nicht, welche Tools benötigen Sie, um sich so schnell wie möglich darauf vorzubereiten?

 

Covid-19: Die globalen Auswirkungen und Aussichten in der Hotellerie

Im vergangenen Jahr teilte das Branchen-Benchmarking-Tool STR Leistungstrends und -Aussichten aus der ganzen Welt mit. Lassen Sie uns kurz untersuchen, wie sich einige der weltweit führenden Gastgewerbemärkte in den letzten Monaten entwickelt haben und was wir in Zukunft von ihnen erwarten können.

Europa

Die durchschnittliche Auslastung in Europa fiel unmittelbar nach Bekanntgabe des ersten Lockdowns für April auf ein Rekordtief von 11,4%. Für das Jahr 2020 sank der durchschnittliche Zimmerpreis (ADR) auf lediglich 90,89 €, und der Umsatz pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) sank auf 30,05 €. Für das ganze Jahr betrug die durchschnittliche Auslastung dank Spitzenwerten von 43,3% im August und einem starken Jahresbeginn nur 33,1%. Aufgrund eines anhaltenden zweiten Lockdowns und einer insgesamt langsamen Impfstoffverteilung sind die Aussichten für die nächsten 90 Tage immer noch düster.

Asien

Das Jahr 2020 begann stark, aber die Reisebeschränkungen reduzierten die Ankünfte in Asien im Februar und März um 35% bzw. 65%. Dies führte zu einem Rückgang der durchschnittlichen Belegung um über 30%. Viele Länder in dieser Region haben die Pandemie jedoch schon früh unter Kontrolle gebracht. Infolgedessen haben sie in den letzten Monaten nur geringe Fallzahlen verzeichnet und konnten im Inland wiedereröffnen.

In Ländern mit starkem Inlandstourismus wie China und Japan erholte sich die Situation schnell. Die durchschnittliche Auslastung der derzeit in China operierenden Hotels liegt nur 10% unter der von 2019. Es überrascht nicht, dass die Aussichten hier positiv sind.

Länder wie Thailand und Vietnam, die stark auf internationale Ankünfte angewiesen sind, stehen heutzutage vor größeren Herausforderungen. Die Hoffnungen sind jedoch groß, dass sich der Gastgewerbesektor dort nach der Wiedereröffnung der Grenzen schnell erholt.

Naher und Mittlerer Osten

Der Nahe und Mittlere Osten hat im gesamten letzten Jahr eine vergleichsweise starke Leistung gezeigt. Derzeit liegt die Region in Bezug auf die durchschnittliche Auslastung sogar an der Spitze Chinas und der USA. Ein Grund ist, dass Dubai eines der wenigen Länder weltweit war, das für internationale Reisende auch während der Krise offen blieb. Der OTB-Ausblick bleibt jedoch trotz großer Ereignisse wie der Verschiebung niedrig. Die EXPO 2020 steht vor der Tür.

 

Impfkampagne nimmt Fahrt auf

Viele Länder kommen mit ihren Impfstoffinitiativen gut voran. Nach Angaben des Bloomberg Impfstoff-Tracker und World in Data, Israel ist derzeit allen anderen voraus. Fast 50% von ihrer Bevölkerung ist bereits vollständig geimpft. Die Vereinigten Staaten nehmen Fahrt auf und haben 11,8% geimpft. Chile führt die Liste in Lateinamerika an, wobei 11,2% der Bevölkerung vollständig geimpft sind. Auch die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain machen gute Fortschritte.

Je mehr Länder ihre Impfkampagnen vorantreiben, desto schneller können sich Nationen und Regionen wieder öffnen und Reisen wieder erlauben. Natürlich gibt es keine festen Termine. Aber Europas Erholung im letzten Sommer und Chinas schnelle Erholung zeigen, dass es eine enorme Nachfrage gibt, die nur auf den Start wartet. Als Hotelier ist dies der ideale Zeitpunkt, um die erforderlichen Tools zu implementieren, um dieses unvorhersehbare Problem zu lösen Lage.

 

Machen Sie das Beste aus der Wiederherstellungsphase mit einem leistungsstarken RMS

Heute wissen wir, dass die Erholung unmittelbar bevorsteht. Aufgrund regionaler Vorhersagen können wir jedoch keine globalen Vorhersagen treffen oder nationale Unterschiede in Bezug auf Reisebeschränkungen, Impffortschritt und andere Faktoren.

Historische Daten oder Erholungsmuster aus anderen Krisen werden uns seit der Covid-19-Pandemie auch nicht mehr leiten und unterscheiden sich von allem, was wir gesehen haben. Dennoch ist es wichtig, bereit für die Wiederherstellung zu sein und das Beste daraus zu machen. Auf diese Weise können Sie einen Teil des Verlusts aus dem letzten Jahr ausgleichen und Ihr Hotel wieder auf die Beine stellen.

 

Manuelle Datenerfassung – ein unbefriedigender Ansatz

Natürlich können Sie die Märkte manuell überwachen und Ihre Kurse entsprechend den neuesten Änderungen aktualisieren. Es ist jedoch unmöglich, Daten in Echtzeit selbst zu sammeln und auszuwerten.

Ihre beste (und einzige) Chance, in diesen unvorhersehbaren Zeiten über die Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, ist ein Preis-Optimierungssystem (RMS). Mithilfe der IT können Sie optimierte Preise entsprechend der neuesten Nachfrage festlegen.

Aber welchen Effektivwert wählen Sie für Ihr Hotel? Unten finden Sie eine Liste der Kontrollkästchen, die Ihr neuer RMS aktivieren muss. Nur dann können Sie Ihren Umsatz in der bevorstehenden Hochlauf- und Wiederherstellungsphase maximieren.

 

Zukunfts-orientierte Nachfragedaten

Zukunfts-orientierte Nachfragedaten sind für genaue Prognosen und relevante Werbeaktionen von entscheidender Bedeutung. Es beinhaltet Flugsuchen, Gesamtsvolumen für Ihr Ziel und welche Aufenthaltsdauer Reisende suchen nach. Ein leistungsfähiger RMS wie Atomize sammelt all diese Informationen und zerlegt sie sogar nach Quellmarkt. Es würde Stunden dauern, um diese Daten manuell zu erfassen.

Verwenden Sie diese Erkenntnisse, um Daten mit hoher Komprimierung im Voraus zu identifizieren und Trends als solche zu erkennen entstehen. Wenn Sie dieses tiefe Verständnis der Reiseabsicht erlangen, können Sie Ihre Umsatzstrategie optimieren, in Echtzeit. So nutzen Sie von Anfang an das Beste aus Neuentwicklungen und erstellen Angeboten auf vielversprechende Quellmärkte ausgerichtet.

 

Automatisierte Preisgestaltung in Echtzeit

Das manuelle Aktualisieren Ihrer Preise ist zeitaufwändig und öffnet die Tür für menschliches Versagen und Versäumnisse. Schließlich können Sie nicht jedes Mal rund um die Uhr anwesend sein, um Daten zu analysieren und die Raten von Hand anzupassen wenn sich die Nachfrage ändert.

Ein erweitertes RMS kann Sie hier auf zwei Arten unterstützen. Erstens wird der Markt weiter analysiert, um sogar die geringfügigen Verschiebungen zu erkennen. Dann kann Ihr RMS Ihnen entweder Live-Tarifvorschläge senden, die Sie genehmigen oder ablehnen können. Alternativ können Ihre Preise automatisch aktualisiert werden, sodass sie immer die widerspiegelnde Marktsituation darstellen.

Die erste Option gibt Ihnen mehr Kontrolle, aber es wird auch eine Verzögerung zwischen dem Ratenvorschlag und dem Moment geben, in dem Sie es genehmigen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie möglicherweise bereits einige Umsatzmöglichkeiten verloren. Wenn Sie sich für die Echtzeit-Ratenoptimierungentscheiden, können Sie selbst die kleinsten Optimierungen nutzen und gleichzeitig Stunden wertvoller Zeit sparen.

 

Gruppenoptimierungsanalyse

Mit dem Aufkommen von Online- und Hybrid-Events im vergangenen Jahr hat sich das Gruppen- und MICE-Geschäft drastisch verändert. Sobald wieder persönliche Veranstaltungen möglich sind, springt das Anfragevolumen wieder an und sie müssen entscheiden.

Ihr Hotel muss auch seine Optionen abwägen. Sollten Sie die Gruppe akzeptieren oder verlieren Sie stattdessen eine hohe Anzahl an individuellen Buchungen und deren zusätzlichen Umsatz? Das Übergehen dieser und anderer Faktoren wird zunehmen Ihre Bearbeitungszeit für Gruppenanfragen und eine Belastung für Ihre Mitarbeiter. Vermeiden Sie dies, indem Sie einen Effektivwert auswählen wie Atomize, mit dem Sie schnell und genau Verschiebungsanalysen durchführen können. Mit datengesteuerten Entscheidungen können Sie das beste Geschäft für Ihr Hotel gewinnen.

 

Multi-Property-Funktion für Clusterhotels oder Ketten

Wenn Sie sich um mehrere Hotels kümmern, wird Ihr Workflow durch einen RMS mit Multi-Property-Funktioneffizienter. Hören Sie auf, zwischen mehreren Fenstern zu wechseln und für jedes Hotel unterschiedliche Logins zu nutzen. Verschaffen Sie sich stattdessen einen vollständigen Überblick und greifen Sie auf detaillierte Berichte in Ihrem Dashboard zu, um festzustellen, welcher KPI Wert beobachtet werden muss. Auf diese Weise können Sie Ihre Zeit besser konzentrieren und Ihre Hotels schnell und nach Bedarf unterstützen.

Nach den letzten zwölf Monaten können Sie es sich nicht leisten, sich von dieser Erholungsphase überraschen zu lassen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Häuser für die kommende Erhohlungsphase vorzubereiten. Durch die Verwendung der neuesten Hoteltechnologie erhalten Sie zu diesem Zeitpunkt einen Wettbewerbsvorteil.

Wir wissen, dass es angesichts der aktuellen Budgetbeschränkungen schwierig sein kann, derzeit in neue Technologien zu investieren. Aus diesem Grund haben wir eine risikofreie Option für Sie geschaffen. Sie können die branchenführende Technologie von Atomize nutzen, die Automatisierung und zukunfts-orientierte Daten nutzen, um während der Wiederherstellung einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

 

Erfahren Sie mehr darüber und melden Sie sich jetzt an!

More great articles

Meeting about comp set data

Warum die Daten Ihrer Mitbewerber unerlässlich für das Revenue Management sind

Und warum Sie ein Revenue Management System benutzen sollten, welches Ihrer die Daten Ihrer Mitbewerber berücksichtig. Revenue Manager verlassen sich…

Read Story
strategic revenue management meeting

Strategisches vs. Taktisches Revenue Management – Erzielen Sie das Beste aus beiden

In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen strategisches und taktisches revenue management herausgearbeitet. Strategisches vs. Taktisches Revenue Management – Erzielen…

Read Story
Revenue Manager

Was raubt Revenue Manager den Schlaf?

Ausgefeilte Revenue Management Techniken helfen Hoteliers ihre Profite zu maximieren, indem sie es möglich machen relevante Marktsegmente (Kundengruppen, die das…

Read Story

Join the Atomize Community

Get the latest revenue management insights and expertise direct to your inbox
Arrow-up