VESTA Hospitality: Moderne Technologie sorgt für niedrige Betriebskosten

Vesta Hospitality

Die Entscheidung für moderne Hoteltechnologie und schlanke Abläufe erwies sich als kluge Wahl, die das Wachstum von VESTA Hospitality ankurbelte – und das mitten in der Pandemie.

In einem Gespräch mit Haitham Faris, Gründer und CEO von VESTA Hospitality, erhalten wir Einblick, wie das Unternehmen moderne Hoteltechnologie und ein innovatives Geschäftskonzept nutzte, um zu expandieren und die KPIs in die Höhe zu treiben.

An seinem Unternehmenssitz in Soma Bay am Roten Meer verwaltet VESTA Hospitality 52 Serviced Apartments und Luxus-Ferienwohnungen in ganz Ägypten. Mit den stilvollen Interieurs, dem hochwertigen Mobiliar und der traumhaften Lage der Immobilien hat sich das Unternehmen einen glänzenden Namen gemacht und steht damit für viele Urlauber ganz oben auf ihrer Liste an Wunschzielen. 

Ein ganz neues Angebot von Unterkünften in Ägypten

Das erst 2019 gegründete Unternehmen ist beim Angebot von Ferienwohnungen in Ägypten ganz neue Wege gegangen. Haitham und seinem Team schwebte als Geschäftskonzept das Management und die Vermietung von Apartments und Villen vor, die sich in Privatbesitz befinden. Obwohl der Markt zunächst skeptisch schien, gewann das Konzept von VESTA Hospitality während der Pandemie schnell an Popularität. In dieser Zeit waren mehr Reisende auf der Suche nach attraktiven Urlaubsdomizilen, die sie ganz für sich alleine haben konnten, während die Eigentümer großes Interesse daran hatten, mit ihren Immobilien Einkommen zu erzielen. 

„In Ägypten besitzen viele Menschen eine Zweitwohnung, die sie nur für eine gewisse Zeit im Jahr nutzen. Auf der anderen Seite hält sich das Angebot an Serviced Apartments in Grenzen. Daher gingen wir auf die Eigentümer zu und boten ihnen an, ihre Immobilien in Ferienwohnungen zu verwandeln. Ihnen entsteht damit kein Extra-Aufwand, da wir uns um die gesamte Abwicklung kümmern. Natürlich erhalten sie einen Anteil am Ertrag, der mit der Ferienimmobilie erzielt wird und der mit großer Wahrscheinlichkeit höher ausfällt, als wenn sie sich selbst um alles kümmern würden – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, erläutert Haitham.

Die ersten Partner, die aus dem Freundeskreis und der Nachbarschaft stammten, waren begeistert von den Ergebnissen. Das sprach sich schnell herum und bald ließen sich immer mehr Eigentümer für das Konzept gewinnen. 

Hoteltechnologie wird Teil der Wachstumsstrategie

Als das VESTA-Portfolio an Umfang gewann, holten Haitham und sein Team moderne Hoteltechnologie an Bord, um die Abläufe schlank und effizient zu halten. 

„Die Gründer kommen alle aus dem Unternehmensbereich und wissen, wie wichtig der Einsatz hochentwickelter Technologie ist. Wir suchten von Anfang an nach Möglichkeiten, unsere Arbeitsabläufe zu automatisieren oder zu rationalisieren. So sind wir in der Lage, mit zehn Beschäftigten einen Umsatz von USD 100.000 im Monat zu erzielen. Ein bekannter, großer Mitbewerber in der Nähe dagegen erwirtschaftet zwar monatlich USD 200.000, beschäftigt dafür allerdings 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, erklärt Haitham. 

Inzwischen setzt das Unternehmen in jedem Geschäftsbereich intelligente Lösungen ein, z. B. für das Management, Operations, Verkaufsförderung und Vertrieb sowie die Preisgestaltung des vielseitigen Portfolios. Das PMS Mews war eines der ersten neuen Systeme, die bei VESTA eingeführt wurden, erinnert sich Haitham. Bald darauf sah er sich bereits nach einem RMS um und stieß dabei auf Atomize. 

Umsätze maximieren mit einem RMS

Bei der Preisbestimmung für die Ferienwohnungen waren Haitham und sein Team zunächst mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Ihr Produkt zeichnet sich durch seine Alleinstellung am Markt aus. Das erschwert allerdings die Bestimmung des idealen Preises, weil es nur begrenzte Vergleichswerte gibt. Dies bedeutete, dass sich die Preisbestimmung durch Versuch und Irrtum erst einmal einpendeln musste. Damit kam das Unternehmen voran, doch Haitham war der Meinung, dass es eine bessere Möglichkeit geben musste, als auf gut Glück verschiedene Preise auszuprobieren. Deshalb entschied er sich dafür, ein RMS einzuführen. 

„Als wir uns über RMS-Angebote schlau machten, hob sich Atomize aus verschiedenen Gründen hervor. Zum einen klang die Möglichkeit gut, die Preisbestimmung zu automatisieren. Doch letztendlich überzeugte mich das Team von Atomize, denn es konnte mir alle Fragen dazu beantworten, auf welche Weise das System und der Algorithmus die Preise bestimmen“, führt Haitham aus. 

Sobald Atomize bei VESTA in Betrieb ging, gab das System die ersten Preisempfehlungen aus. Als aber statt der üblichen USD 300 ein Preis von USD 1.200 für Silvester vorgeschlagen wurde, war sich das Team zunächst unsicher. Doch trotz seiner Zweifel folgte es der Empfehlung – und die Freude war groß, als tatsächlich Buchungen zu diesem höheren Preis eingingen. 

„Nach den umwerfenden ersten Ergebnissen waren wir überzeugt, dass wir die richtige Wahl getroffen hatten. Inzwischen vertrauen wir alle dem System völlig und lehnen kaum einmal einen Preisvorschlag ab. Es ist toll, sich darauf verlassen zu können, dass Atomize unsere Preise in Echtzeit optimiert und uns hilft, unsere Umsätze zu steigern“, sagt Haitham. 

Effiziente Lösung für ständige Preisoptimierung

VESTA nutzt Atomize komplett im Autopilot-Modus. Das bedeutet, dass das System die volle Kontrolle über die Preisbestimmung und -aktualisierung hat. Da der Algorithmus ständig Echtzeitdaten zum Markt, zum Wettbewerb und zu internen Faktoren analysiert, kann er immer die besten Preise für alle VESTA-Immobilien berechnen. Damit bleibt Haitham und seinem Team mehr Zeit für andere Aufgaben wie die Gewinnung neuer Partner. 

„Vor Kurzem stellten wir einen kaufmännischen Leiter ein, der jetzt auch das Revenue Management für VESTA überwacht. Doch vor dieser Zeit loggte ich mich nur etwa fünf Minuten pro Woche bei Atomize ein. Ich prüfte, ob alle Preise plausibel waren, und rief Daten zum prognostizierten Umsatz für den nächsten Monat ab. Kam mir ein Preis seltsam vor, sah ich ihn mir genauer an und überschrieb ihn bei Bedarf schnell. Das kam aber sehr selten vor“, erklärt Haitham. 

Beeindruckende Ergebnisse für VESTA Hospitality

Atomize half VESTA, seine wichtigsten KPIs für den Umsatz drastisch zu steigern. Beispielsweise wuchs seit der RMS-Implementierung der RevPAR für Villen von USD 180 auf USD 210 gegenüber dem Vorjahr. Im gleichen Zeitraum erhöhte sich die ADR von USD 300 auf USD 400

Noch ein weiterer Vorteil von Atomize begeisterte Haitham: „Im Gespräch mit einem potenziellen neuen Partner fragte dieser mich, wie wir die Preise für sein Haus festlegen würden. Ich erklärte, dass wir mit Atomize den idealen Preis für einen bestimmten Zeitpunkt bestimmen können. Als ich ihm das Dashboard in Aktion vorführte, war er schwer beeindruckt. Ihm gefielen auch die detaillierten Informationen zum Markt und zu den Wettbewerbern, die wir durch die Integration von RMS mit OTA Insight erhalten. Das war mit ausschlaggebend dafür, dass er kurz darauf bei uns unterzeichnete.“

Ein Blick in die Zukunft

Als junges Unternehmen konzentriert sich VESTA aktuell darauf, neue Partner zu gewinnen, um sein Portfolio an Ferienwohnungen weiter auszubauen. Von Vorteil ist dabei sicherlich der gute Ruf, den sich das Unternehmen momentan aufbaut, weil es attraktive Erträge für die Eigentümer erwirtschaftet. 

„Während der letzten Jahre haben wir ein solides Wachstum verzeichnet und blicken optimistisch in die Zukunft. Dank unserer technologischen Investitionen können wir den Betrieb schlank halten und sowohl unseren Gästen als auch unseren Partnern Mehrwert bieten. Momentan stecken wir viel Energie in die Gewinnung hochkarätiger Eigentümer, um unser Luxus-Angebot auszubauen. Sicherheit gibt uns dabei Atomize, das uns bei jedem Schritt unterstützt. Wie ich gehört habe, sind aktuell neue Entwicklungen in Arbeit. Es ist gut zu wissen, dass bei Atomize die Innovation nach wie vor großgeschrieben wird. Ich freue mich schon darauf, die neuen Funktionen bald auszuprobieren“, schließt Haitham ab.

Hat die Geschichte von VESTA Hospitality Ihr Interesse geweckt, wie Sie von einem RMS und einem modernisierten Tech-Stack profitieren könnten? Dann erfahren Sie hier mehr über Atomize.

Oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und buchen Sie eine unverbindliche Demo.

Get ahead of the game with Atomize​

Save hours on price optimization and maximize your revenue potential.